Verkehrsunfall Dollnstein-Eberswang

Wir wurden am 27.01.2020 um kurz nach 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person -  nach Frontalzusammenstoß - auf die Staatsstraße 2047, Richtung Eberswang alarmiert.

Beim Eintreffen waren, entgegen der ersten Meldung, beide Fahrer nicht eingeklemmt, so dass die ebenfalls alarmierte FF Wellheim wieder abbestellt werden konnte.

Wir sperrten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher, unterstützten die Kräfte vom First Responder und Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung der beiden Verletzten und banden auslaufende Betriebsstoffe.

Durch die Straßenmeisterei wurde eine Reinigungsfirma zur Beseitigung der Ölspur beauftragt. Nach der Reinigung konnte die Totalsperre gegen 17:30 Uhr wieder aufgehoben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung 14:09 - Sirene
Einsatzstart 27. Januar 2020 14:09
Mannschaftstärke 11
Einsatzdauer 3:30
Fahrzeuge MZF
HLF 20
LF8/6
Alarmierte Einheiten FF Dollnstein, First Responder Dollnstein, FF Wellheim, 3x RTW, NEF, 2x RTH, ELRD, KBM, SBI, Straßenmeisterei, Reinigungsfirma